Aktuelle Angebote

Powered by 
0

Ein Haus mit Charme, bester Bausubstanz, Stadt Bockenem.

Einfamilienhaus / Kauf in Bockenem

Objektdaten:

Kaufpreis : 178.000,00 €
Courtage für Käufer: Der Käufer zahlt nach notariellen Kaufvertragsabschluß 5,95 % incl. 19 % Mwst.
Zimmer (gesamt): 11
Anzahl Parkflächen: 2
Wohnfläche: ca. 193 m²
Zustand: Neubau
Verfügbar ab: nicht angegeben
Energieeffizienzklasse: Klasse D
Energieausweis: Energiebedarfs­ausweis
Ausgestellt: ab dem 1.5.2014
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Öl
Endenergiebedarf: 260,6 kWh/(m²*a)
Baujahr (laut Energieausweis): 2006
Baujahr: 1961
Immonet-Nr.: 35684662

Anbieter-Objekt-ID:
1073 (1/1073)-531853

Kontakt zum Anbieter:

AGB & Datenschutz wurden akzeptiert und Verbraucherhinweis gelesen.

Objektadresse:

Anger 20
31167 Bockenem

Auf Karte anzeigen

Angeboten von:

Armbrecht-Immobilien GmbH
Marktstr. 9
38723 Seesen

Tel.: 05381

Ansprechpartner:

Armbrecht Immobilien GmbH Herrn Karl-Hei
Marktstr. 9
38723 Seesen

Tel.: 05381940712

Objektbeschreibung

Mit viel Elan und Gestaltungssinn wurde dieses gepflegte Haus im Jahre 1961 durch
einen Fachbetrieb erbaut, weitere Anbauten wurden in den Jahren 1967 und 1987
getätigt. Beste Baumaterialen wurden verwendet. Alle Fenster sind mit Rollläden versehen,
zum Teil Elektrisch betrieben. Das Dach als Harzer Doppeldach gefertigt und mit einer Jacobi-
Tonpfanne versehen, 2 Garagen, die Tore mit elektronischen Antrieb, gefliest, die Heizung
aus dem Jahr 2006 wird mit Öl betrieben, es sind 2 Öltanks je 1500 Liter vorhanden, die
Wartung erfolgte regelmäßig, die Ausstattung der Immobilie in gehobener Ausstattung, das
Haus hat ein Vollkeller, 11 Zimmer, 2 Bäder mit Wanne und Dusche. Das Grundstück der gepflegte Garten eingezäunt mit einem schönen Blockhaus versehen, die Grundstücksgröße beträgt
ca. 903 m²,

Preisinformation:
2 Stellplätze
, 2 Garagenstellplätze

Lagebeschreibung

Königsdahlum liegt im Ambergau etwa 3 km südsüdwestlich des Kernorts von Bockenem und 1,5 km nordwestlich des Bockenemer Stadtteils Bornum. Es breitet sich am Westufer der Nette und am Ostrand der bis 290,1 m ü. NHN hohen Harplage aus. In der Nordostabdachung dieses Höhenzuges liegt außerhalb des Dorfs etwa 1,3 km nordwestlich der Dorfkirche als größter Erdfall in Niedersachsen der mit Wasser gefüllte Dillsgraben und nebenan die Villa Dillsburg.
Erstmals urkundlich erwähnt wird Königsdahlum im Jahr 936 als Pfalz Dahlum. Es ist ziemlich sicher, dass die Gründung der Königspfalz keine sächsische Gründung war, sondern dass die Anlage auf eine fränkische Gründung zurückgeht.[2] In der Pfalz hielt sich Kaiser Otto der Große mehrfach während des 10. Jahrhunderts auf. Die Pfalz lag an einem Königsweg. Im Jahr 1192 wurde sie von Heinrich dem Löwen zerstört. Der Abbau der zerstörten Burg geschah hauptsächlich durch die Stadt Bockenem für die Errichtung der Stadtmauer.
An der Bahnstrecke Derneburg-Seesen, die 1887 bis Bockenem und 1889 bis Seesen fertiggestellt wurde, wurde in Königsdalum ein Haltepunkt eingerichtet. Die Strecke wurde 1990 für den Personen- und 1995 teilweise auch für den Güterverkehr stillgelegt. Sie wird nur noch gelegentlich von einer Museumseisenbahn, die auch in Königsdalum hält, und vereinzelt zur Beförderung von Gütern genutzt.
Im Rahmen der Gemeinde- und Gebietsreform wurde Königsdahlum am 1. März 1974 mit 17 weiteren Gemeinden zur Stadt Bockenem zusammengefasst

Ausstattung


Primärenergieträger: Öl

Ausstattungsmerkmale

Terrasse, Küche: Einbauküche (EBK), Garten/-anteil/-mitbenutzung, Gäste-WC, Teilmöbliert, Bad: Bad mit Fenster, Einliegerwohnung, Fußboden: Fliesen

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.

Impressum des Immobilienanbieters
Impressum der Immowelt Hamburg GmbH

« zurück zur Liste
Wohnungen - Immobiliensuche powered by Immonet.de